Alle Artikel mit dem Schlagwort: Basteln

Rezept #4 / Bastelanleitung #4: Adventskalenderplätzchen

In den Geschäften ist es schon seit Wochen nicht mehr zu übersehen: Mit großen Schritten nähern wir uns Weihnachten. Mit das schönste an der Vorweihnachtszeit ist für mich immer das Adventskalender-Basteln. Im letzten Jahr habe ich für meinen Freund Adventskalender-Plätzchen gebacken. Die Idee ließ sich relativ schnell umsetzen und kam sehr gut an.   Für diesen Adventskalender habe ich einfach eine Ladung der Lieblingsplätzchen meines Freundes gebacken und nach dem Verzieren mit Zuckerschrift nummeriert. Auf einem silbernen Servierteller angerichtet, sahen die Adventskalenderplätzchen sehr appetitlich und dekorativ aus. Wer weniger backbegabt ist oder schlicht wenig Zeit hat, dem empfehle ich Fertigteig für Plätzchen. Diesen findet Ihr im Kühlregal. Selbstausgestochen und verziert, sollten Sie meiner Meinung nach aber schon sein. Wie ich feststellen musste, eignet sich dieser Adventskalender leider nicht für Haushalte mit Tieren. Unsere Katzen fanden die Plätzchen, die auf dem Wohnzimmertisch standen, nämlich auch sehr interessant. In diesem Jahr werde ich daher wohl kleine Tütchen mit Plätzchen und Tee befüllen. Das ist dann zwar unter Umständen weniger schick, dafür aber katzensicher. Bastel Ihr auch selbst …

Bastelanleitung #1: Geldgeschenk „Hochzeitstorte“

Die Hochzeitssaison ist mal wieder auf ihrem Höhepunkt. Viele Paare wünschen sich Geld. Das ist praktisch. Da kann man als Gast wenig falsch machen. Allerdings dürften mir die meisten zustimmen, wenn ich sage, dass es doch sehr lieblos und wenig originell wirkt, die Scheine einfach zusammen mit einer gekauften Karte in einen Umschlag zu stecken. Vor allem, wenn man dem Hochzeitspaar nahe steht (z.B. weil man zur engeren Familie gehört), kommt diese Variante für viele nicht in Frage. Aber wie verpacke ich das Geld denn sonst? Für eine Hochzeit Ende Mai habe ich diese Hochzeitstorte gebastelt, bei der die Scheine den „Tortenrand“ bilden. (Die Idee stammt aus dem Internet. Ich habe sie jedoch etwas abgewandelt.)