Leselisten und Challenges

Lesen ist für mich ein Hobby, das hauptsächlich Spaß machen soll. Daher halte ich nichts von Lesechallenges, bei denen es darum geht, innerhalb einer bestimmten Zeitspanne möglichst viele Bücher bzw. Seiten zu lesen. Themenchallenges und Leselisten, die ohne Zeitdruck gelesen werden können, mag ich aber recht gern. Sie lassen mich immer wieder über den eigenen literarischen Tellerrand blicken und zu Büchern greifen, die ich sonst nicht lesen würde. Nicht selten entdecke ich so, wahre Schätze.

Aktuell lese ich folgende Bücherlisten:

Buecherkulturchallenge

ZEIT-Kanon des jungen Jahrhunderts

Außerdem habe ich im März meine eigene Lesechallenge zum Thema #Frauenlesen gestartet.