Sonstiges
Kommentare 5

Books, Tea & Blog’n’Roll!

Ohne viel Aufhebens habe ich diesen Blog in den vergangenen drei Monaten nicht mehr gefüttert. Das war weniger eine bewusste oder gar geplante Entscheidung. Es hat sich vielmehr einfach so ergeben. Zu viel war Anfang des Jahres in Bewegung und forderte seinen Platz in meinem Kopf und Herzen sowie meine Aufmerksamkeit. Jetzt wo sich die Dinge aber eingespielt haben, soll es auch hier in meiner kleinen virtuellen Ecke wieder etwas lebendiger werden.

Passend zum neuen Headerlogo habe ich mir dabei aber auch ein neues Konzept überlegt: Künftig wird es hier nicht mehr ausschließlich um Bücher und das Lesen gehen. Ich möchte auch andere Dinge, die mich beschäftigen und die mir wichtig sind, hier aufgreifen. So findet Ihr beispielsweise das Thema Ernährung einschließlich meiner Lieblingsrezepte und natürlich meiner Lieblingstees unter „Tea“. Zudem habe ich mit „Blog’n’Roll“ noch eine bunte Überraschungskategorie vorgesehen, in der es um alles gehen soll, was mich sonst so bewegt, beschäftigt oder mir Spaß macht. (Ganz so genau weiß ich selbst noch nicht, was dort zu finden sein wird. Aber freue mich drauf, das mit Euch zu entdecken.)

Einen Redaktionsplan mit festen Beitragszeiten wird es in Zukunft nicht mehr geben. Das hat bei mir zu zu viel Stress und schlechtem Gewissen geführt. Die Beiträge werden stattdessen so erscheinen, wie es meine Zeit und mein Leben zulassen, sie fertig zustellen. Ich bin überzeugt, dass sie trotzdem ihre LeserInnen finden werden. Schließlich biete ich genügend Möglichkeiten an, auf dem Laufenden zu bleiben, was sich hier so tut.

Zunächst ist es wohl aber an der Zeit, Euch kurz auf den neusten Stand zu bringen. So bekommt Ihr auch ein bisschen einen Vorgeschmack darauf, was hier in Zukunft so los sein wird.

In den vergangenen drei bis vier Monaten habe ich …

    • … eine gute Kleidergröße abgenommen.
    • … meine Freude an der Bewegung, vor allem am Joggen, wiederentdeckt.
    • … Haferflocken lieben gelernt.
    • … Spaß an Schmuck und Parfums gefunden.
    • … mich in einen neuen Job eingearbeitet.
    • … beschlossen, im August zu heiraten.
    • … eine Menge verschiedenster Zeitschriften und Magazine gelesen und ein paar davon abonniert.
    • … erkannt, dass Podcasts nichts für mich sind.
    • … ausschließlich Bücher vom SuB (=Stapel ungelesener Bücher) und der Backlist gelesen und Verlagsmails konsequent ungelesen gelöscht.
    • … eine Pukka-Tee-Sucht entwickelt.
    • … wieder mal ein bisschen gehäkelt.
    • … das für mich ideale Kalender-Notizbuch-System entdeckt.
    • … Internet- und Smartphone-Detox betrieben.
    • … endlich wieder einmal ausführlich in der Onleihe gestöbert.

Kurz: Ich bin angekommen – und es fühlt sich großartig an. ♥

P.S.: Sollte Euch einer meiner Stichpunkte näher interessieren, lasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar hier, damit ich das Thema in einem eigenen Beitrag aufgreifen kann.

5 Kommentare

  1. Willkommen zurück!
    Du hast die Zeit ja gut genutzt. Ich freue mich auf deine neuen Beiträge.
    Liebe Grüsse
    Silvia

  2. Hallo, das klingt doch toll 🙂 Freut mich, dass du die Freude am Joggen (wieder)entdeckt hast und herzlichen Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit 🙂 Wünsche euch eine spannende Vorbereitungszeit für euer Fest.
    Lg Stefan

    • Kerstin Scheuer sagt

      Vielen Dank, Stefan. Die Hochzeit hatten wir in 20 Minuten geplant. Es wird eine standesamtliche Trauung mit 15 Gästen und einer lockeren Grillfeier auf der heimischen Terasse.

  3. Ich freue mich, das. Du zum bloggen zurück finden möchtest. Einen Blog, der etwas bunter ist zu betreiben, Funde ich klasse. Ich habe meinen leider gespalten und kämpfe seitdem um Leser im Lesezimmer…
    Ich bin gespannt auf die neue Kerstin und herzlichen Glückwunsch, zu dem Entschluss, zu heiraten…
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.