Liebling, Roman, Sonstiges
Kommentare 1

Büchertipps für den Urlaub auf Balkonien #2 – Thema „ferne Länder“

Balkonien

Sommerferien, Urlaubszeit. All Eure Freunde sind verreist; nur Ihr bleibt dieses Jahr zu Hause? – Keine Problem! Mit diesen Buchtipps holt Ihr Euch den Urlaub inklusive Reisefieber, fernen Ländern und exotischen Orten direkt nach Hause.

In der letzten Woche habe ich Euch schon quer durch alle Genre einige Bücher empfohlen, mit denen man ganz entspannt vom heimischen Liegestuhl aus literarisch auf Reise gehen kann. Die Trips selbst reichten von einer ganz besonderen Fahrradtour über eine Kreuzfahrt und eine Namibiarundreise bis hin zu zwei recht unterschiedlichen Weltreisen. Sie war damit ebenso vielfältig wie die Genre aus denen sie stammen.

Im zweiten Teil geht es in dieser Woche nun um Bücher, die uns in ferne Länder und an exotische Orte entführen. Es sind Bücher, die einen seltenen Einblick in fremde Kulturen und Gebräuche gewähren, und uns diese auf unterhaltsame, kurzweilige Weise näher bringen. Folgt mir nach Nigeria, Indien und in die Türkei, nach China, Alaska und Asien.

„Geheimen Leben der Frauen des Baba Segi“ von Lola Shoneyin

Baba SegiGenre: Roman

Reiseziel: Nigeria

Perfekt für Balkonien, weil dieser intelligente Roman einer sehr modernen jungen Nigerianerin zugleich einen erfrischend unterhaltsamen und humorvollen Einblick in die Funktionsweisen einer polygamen Ehe im heutigen Nigeria gewährt und wichtige gesellschaftliche Themen anspricht, die auch im Westen Relevanz besitzen.

Meine Rezension: >>Link<<

„Das Gleichgewicht der Welt“ von Rohinton Mistry

Das Gleichgewicht der Welt

Genre: Roman

Reiseziel: Indien

Perfekt für Balkonien, weil der gesamte Subkontinent in diesem Buch anhand menschlicher Schicksale eindrucksvoll und mit viel Empathie nachgezeichnet wird.

Meine Rezension: >>Link<<

„Der Architekt des Sultans“ von Elif Shafak

Der Architekt des Sultans_CoverGenre: historischer Roman

Reiseziel: Osmanisches Reich

Perfekt für Balkonien, weil dieses Buch durch die geschickte Mischung von historischen Tatsachen und Fiktion jede Menge orientalische Romantik versprüht, die Schmökerstunden in lauen Sommernächten zu einem besonderen Erlebnis machen.

Meine Rezension: >>Link<<

„So wirst Du stinkreich im boomenden Asien“ von Mosin Hamid

StinkreichinAsien.jpg.21518Genre: Humor

Reiseziel: Asien (nicht näher bestimmt)

Perfekt für Balkonien, weil in dieser originellen Ratgeberparodie auf höchst unterhaltsame Weise und in rasantem Erzähltempo der typische Lebenslauf eines einfachen Jungen aus dem Slum zum Musterbeipiel für die gesellschaftlichen Veränderungen im heutigen Asien wird.

Maras Rezension: >>Link<<

„Balzac und die kleine chinesische Schneiderin“ von Rai Sijie

Genre: Roman

Reiseziel: China

Perfekt für Balkonien, weil dieser teilweise autobiografische Roman nicht nur in das China zur Zeit der Kulturevolution entführt, sondern auch auf besonders berührende Weise von der Macht der Literatur erzählt.

Meine Rezension: >>Link<<

1 Kommentare

  1. Pingback: Weltempfänger-Salon: Lola Shoneyin liest aus „Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi“ | so many books - so little time

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.