Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Link #4: (Resonanzboden) „Erklär uns Deinen Tweet“

eReading Logo

Im Blog der Ullstein Buchverlage „Resonanzboden“ gibt es die tolle Rubrik „Erklär uns Deinen Tweet“.

In der aktuellen Ausgabe schreibt Lars Reineke über seinen folgenden Tweet:

In seiner sehr lesenswerten Erklärung kritisiert er die Verlage für ihren zurückhaltenden Umgang mit eBooks. Seine Theorie: Oftmals gibt es die Bücher, die er lesen möchte, gar nicht als eBook. Dann greift er in der Regel zu gebrauchten Exemplaren, weil es sich um Titel handelt, die er sich ohnehin nicht unbedingt ins Regal stellen will und der Zustand daher egal ist. So bringen sich die Verlage selbst um ihre Einnahmen.

Den ganzen Beitrag gibt >>hier<<.
Unbedingt lesen! Der Beitrag ist nicht nur sehr unterhaltsam und witzig geschrieben, er spricht mir auch aus der Seele. Ich würde ihn sofort unterschreiben!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.